Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Datenschutz

  • Wo sind Sie
  • Home
  • Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Die Wahrung des Berufsgeheimnisses der Presse und des Datenschutzrechts haben für den DPV Deutscher Presse Verband – Verband für Journalisten (im Folgenden kurz „Verband“ genannt) und seine Mitarbeiter eine überragende Bedeutung. Bei allen Geschäftsabläufen legt der Verband großen Wert darauf, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und der Schutz der Privatsphäre beachtet werden. Der Verband schützt personenbezogene Daten durch die Nutzung von Anwendungen mit hohen Sicherheitsstandards. Darüber hinaus sind seine Mitarbeiter dem Berufs- und Datengeheimnis verpflichtet. Persönliche Daten, die Sie dem Verband mitteilen, verarbeiten und nutzen wir gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Verband erhebt und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen des gesetzlich Erlaubten beziehungsweise wenn Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre Email-Adresse und Telefonnummer.

Grundsätze der Datenminimierung und Speicherbegrenzung

Bei der Identifizierung personenbezogener Daten aus einem Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) werden die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten aus Art. 5 DSGVO beachtet. Wenn Ausweiskopien nicht mehr benötigt werden, werden sie unverzüglich nach Feststellung der erforderlichen Angaben gelöscht beziehungsweise vernichtet. Ausnahmen hiervon können sich allenfalls aus spezialgesetzlichen Aufbewahrungsfristen ergeben. Wenn das reine Vorzeigen des Ausweises (beispielsweise in der Bundesgeschäftsstelle) nicht möglich ist, weil die Beantragung schriftlich bzw. online erfolgt, werden eingereichte Kopien ausschließlich für die der Erhebung zugrunde liegenden Zwecke verwendet (Identifizierung). Die Kopie eines Ausweises muss zum Schutz des Rechtsverkehrs immer als solche erkennbar sein (§ 20 Abs. 2 S. 1 Personalausweisgesetz). Dies kann beispielsweise erreicht werden, indem die Kopie in Monochromstufen (z.B. schwarz-weiß) erstellt oder nachträglich dauerhaft darauf umgestellt wird. Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf der Fotokopie eines Ausweises den deutlich sichtbaren Vermerk „Kopie“ anzubringen. Angaben, die für die Identifizierung nicht notwendig sind (Seriennummer, Größe, Augenfarbe), können geschwärzt werden. Der Verband protokolliert, dass eine Ausweiskopie vorgelegt wurde. Es findet kein Scannen des Ausweises mit anschließender Speicherung statt.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen und sonstigen rechtlichen Bestimmungen über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Verband informieren. Der Verband nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Verband durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zugriffsdaten

Der Verband bzw. der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden eventuell protokolliert: Besuchte Website; Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes; Menge der gesendeten Daten in Byte; Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten; verwendeter Browser; verwendetes Betriebssystem; verwendete IP-Adresse. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, "Cookies nicht zuzulassen" - dazu der Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Verbands: Verstößt Ihr Text gegen geltendes Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Verband durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Verband mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf den entsprechenden Opt-Out-Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: support.google.com/analytics/answer/6004245

Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: developers.facebook.com/docs/plugins/. Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Verband hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: www.facebook.com/help/186325668085084. Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus. Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Verband hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil. Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus. Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schaltflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Verband hat daher keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server Twitter Inc. übermittelt. Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert. Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: twitter.com/privacy

Newsletter-Abonnement

Der Verband bietet Ihnen Informationen (Newsletter) an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie die Informationen (Newsletter) abonnieren, müssen Sie eine valide Email-Adresse angeben. Sie können den Bezug der Informationen (Newsletter) jederzeit abbestellen, indem Sie den Verband über seine im Impressum genannten Kontaktdaten kontaktieren und dabei den Kündigungswunsch unter Angabe Ihrer Daten (insbesondere Ihrer Email-Adresse) angeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Beauftragter für den Datenschutz

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen wenden Sie sich bitte an den Beauftragten für den Datenschutz, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht: Beauftragter für den Datenschutz im Vorstand, DPV Deutscher Presse Verband, Stresemannstr. 375, D-22761 Hamburg, datenschutz@dpv.org

Seite empfehlen Seite drucken