Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Rhetorik für Journalisten

Seminar "Rhetorik für Journalisten" am 18. & 19.4.2013

Workshop-Info

"Rhetorik für Journalisten" mit Michael Kleist (M.A. Kommunikationswissenschaft/ Werbepsychologie) Lehrbeauftragter & Personal Coach

Journalismus ist ein kommunikativer Beruf. Sich in Konferenzen behaupten, Informationen erfragen, Personalgespräche und Konflikte gekonnt meistern, nehmen einen hohen Stellenwert in diesem Beruf ein.

Egal ob Print-, Online- oder Rundfunkjournalist, Auslandskorrespondent oder Lokaljournalist - ein Großteil der journalistischen Arbeit ist Kommunikation. Journalisten führen Telefonate, bieten Themen an und nehmen an Konferenzen teil. Sie leiten Gespräche und gewinnen Interviewpartner, halten Reden und geben Statements.

Die Teilnehmer sollen die Grundlagen der Rhetorik in Theorie und Praxis erlernen. Die Kommunikationskompetenz wird durch Übungen gezielt gestärkt. Neben Fragetechniken werden auch Aufbau und Struktur von Rede und Argumentation vorgestellt. Durch Videoaufnahmen wird es den Teilnehmern ermöglicht, die Wirkfaktoren Sprache, Stimme und Körpersprache individuell zu verbessern. Damit ist es möglich, das eigene Image und die Selbstpräsentation zu optimieren und Kompetenz, Seriosität und Sympathie zu vermitteln.

Der Umgang mit Konfliktsituationen und Techniken der Win-Win-Kommunikation runden den Workshop thematisch ab.

Seminarinhalt

  • Grundlagen der Rhetorik
  • Wirkung mit Sprache, Stimme & Körpersprache erzielen
  • Struktur für Rede und Argumentation
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Fragetechniken für Interviews und Konferenzen
  • Strategien für professionelle Selbstpräsentation
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Psychologische Tricks für Win-Win-Kommunikation
  • Übungen mit Videoaufnahmen

Lernmethoden

Praktische Übungen zeigen, wie man bei seiner Arbeit als Journalist, rhetorisch geschult, wichtige Informationen bei seiner Recherche erlangt. Kurze Vorträge, Kleingruppenarbeit, gegenseitige Interviews, Rollenspiele sowie viele praktische Übungen rund um das Thema „Angewandte Rhetorik“ stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Die Übungen werden teilweise auf Video aufgezeichnet und anschließend ausgewertet. So kann die individuelle Wirkung von jedem selbst beobachtet und anschließend verbessert werden.

Dozent Michael Kleist

KleistHPDer Dozent Michael Kleist, geboren 1974 in Hamburg, ist Kommunikationswissenschaftler (MA), Werbepsychologe, Lehrbeauftragter für Rhetorik und Präsentationstechniken an der Ludwig Maximilian Universität in München sowie Coach für Persönlichkeitsentwicklung.

Er ist Buchautor und Profi-Fallschirmspringer (mehrfacher deutscher Meister in drei unterschiedlichen Disziplinen) und lizensierter Fitnesstrainer.

Veranstalter / Ort

Das Seminar wird vom Journalistenzentrum Deutschland veranstaltet und gefördert. Der Workshop findet in den Konferenzräumen von DPV und bdfj in der Stresemannstr. 375/Eingang 10 in Hamburg-Altona statt. Die loftähnliche Umgebung bietet viel Raum für kreative Ideen und Konzepte. Getränke und Mittagstisch (bzw. Mittagessen in fußläufiger Umgebung) sind im Seminarpreis enthalten.

Einen Anfahrtsplan sowie eine Hotelliste mit Übernachtungsmöglichkeiten von günstig bis exklusiv finden Sie unter www.presseseminare.org. Auf Wunsch werden Ihnen diese auch gerne per Post zugesandt. Das Seminar richtet sich an Journalisten aller Medien. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Fortbildungsmaßnahme.

Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort nicht barrierefrei ist.

Seminarkosten

Die Seminargebühr beträgt EUR 230,-- für Mitglieder von DPV und bdfj (Frühbucherrabatt bis 4.4.2013, danach EUR 250,--) und EUR 250,-- für Nichtmitglieder (Frühbucherrabatt bis 4.4.2013, danach EUR 270,--). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nutzen Sie den Frühbucherrabatt bis zum 4.4.2013

Veranstaltungszeiten

18.4.2013 von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
19.4.2013 von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Getränke und Mittagstisch (bzw. Mittagessen in fußläufiger Umgebung) sind im Seminarpreis enthalten.

Anmeldung

Bei Interesse an diesem oder einem anderen unserer Seminare, wenden Sie sich bitte an das Journalistenzentrum Deutschland 
Stresemannstraße 375 
D-22761 Hamburg 
Telefon: +49408997799 
Fax: 040/8 99 77 79 
E-Mail: seminare@journalistenverbaende.de 

Die Geschäftsstelle ist Mo.-Do. von 9.30-16.30 Uhr und Fr. von 9.30-14.30 Uhr geöffnet (ausgenommen Feier- und Ferientage).

Das Seminar ist auch online buchbar.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung, Hotelliste, Anfahrtsplan sowie einen Vorab-Fragebogen zu Ihren Wünschen und Vorstellungen zum Seminar.

Seite empfehlen Seite drucken