Journalistenzentrum Deutschland

DPV - Deutscher Presse Verband

Presseseminare



Presseseminare

Das Journalistenzentrum Deutschland bietet an:

Seminar "Existenzgründung für Journalisten" - Wie gründe ich richtig. Am 16.10.2015 in Hamburg 

Festanstellungen im Medienbereich werden immer seltener. Häufig entscheiden sich Journalisten daher für eine Selbstständigkeit. Was es hier jedoch zu beachten gibt und wie man sein Unternehmen und eine erfolgreiche Zukunft plant, wird von dem Existenzgründungsberater des Journalistenzentrum Deutschland, Walther Bruckschen, in einem eintägigen Workshop in Hamburg vermittelt. Weitere Infos

Seminar "Verhandlungstaktik für Journalisten" - Wie verkaufe ich mich richtig 16.4.-17.4.2015 in Hamburg

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie sich auf die einzelnen Phasen eines Verhandlungsgesprächs vorbereiten und sich entsprechend darauf einstimmen, um SOFORT die richtige Wirkung zu erzielen. Sie lernen, alle Kommunikationskanäle zu bedienen, einschließlich des Erscheinungsbildes, des wirkungsvollen Auftretens, der richtigen Stimmmodulation und der Einsatz von Mimik als Verhandlungstaktik. Profis aus dem Vertrieb bedienen sich seit Jahren entsprechender Verhandlungstechniken, um ihre Produkte zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Neben Fragetechniken zählen hier die richtige Wirkung auf den Verhandlungspartner, aber auch nonverbale Kniffe zu den Erfolgsfaktoren. Nach diesem Seminar werden Sie künftig spürbar höhere Honorare erzielen, ohne sich dabei wie ein „Verkäufer“ zu fühlen oder einen negativen Eindruck auf Ihre Auftraggeber zu hinterlassen. Weitere Infos

Seminar "Meine Wirkung als Journalist" - Auftritt und Präsenz entscheiden über Ihren Erfolg 30.-31.10.2014 in München

Ein Workshop in dem die Teilnehmer den authentischen und wirkungsvollen Auftritt lernen, um so eine bessere Präsenz zu erreichen. Ausschlaggebend sind Selbstsicherheit, Körpersprache, Ausdruck, Sympathie und Empathie. Interviews, Dialoge, Recherche, Telefongespräche - nur ein paar der vielen Aufgaben eines Journalisten. Bei all den vielfältigen Aufgaben entscheidet der eigene Auftritt darüber, ob das Gespräch mit dem Gegenüber ein Erfolg wird oder ob man wieder nur die üblichen Floskeln zu hören bekommt. In diesem Workshop spielen Feedback, Reflexion und der einfache Transfer in den Alltag eine große Rolle. Anhand fokussierter Situationen wird der Ausbau der Ich-Sicherheit unterstützt. In verschiedenen Übungen werden Ihre vorhandenen Fähigkeiten erweitert, ausgebaut und weiterentwickelt. Weitere Infos

Seminar "Körpersprache für Journalisten" - Entschlüsseln der Geheimnisse geschlechterspezifischer Kommunikation 27.-28.3.2014 in Hamburg

In diesem Seminar erfahren Sie die wesentlichen Erkenntnisse der geschlechterspezifischen Verhaltensforschung. Sie lernen die unterschiedlichen Verhaltensmuster, in Verbindung mit möglichen Problemen in der Zusammenarbeit zwischen Journalisten und Journalistinnen, kennen. Welchen Konfliktsituationen Journalisten begegnen, und wie damit umgegangen werden kann, ist Thema dieses Workshops. Aus diesen Erkenntnissen entsteht für die Teilnehmer eine Checkliste, die künftig in
 der täglichen Arbeit jederzeit erfolgreich angewendet werden kann und zu mehr Erfolg im Beruf führt. Ziel dieses Workshops ist es, dass die Teilnehmer sich am Ende in der Lage befinden, ihre journalistischen Ziele durchzusetzen. Egal, ob es sich bei ihrem Gegenüber um einen Mann oder eine Frau handelt. Egal, ob in der Redaktionssitzung, in Interviewsituationen, im Umgang mit Behörden oder im Rahmen von Recherchen: Sobald Sie das andere Geschlecht besser verstehen und einschätzen, erreichen Sie ihre Ziele. Es hilft Ihnen nichts, die Signale ihres Gegenübers zu ignorieren: Beispielsweise, wenn Mann ständig damit beschäftigt ist, sein Revier zu verteidigen oder Frau emotionalen Zugang zu Ihnen aufbauen möchte. Weitere Infos

Seminar "Der Journalist als Marke" 24.-25.10.2013 in Hamburg

Wie funktioniert eine Marke und welche psychologischen Eigenschaften einer starken Marke kann man als Journalist auf die eigene Person übertragen, um sich erfolgreicher im Medienbusiness zu positionieren? Dieser Workshop wird persönliche Stärken und Schwächen, besondere Talente und Fähigkeiten jedes Teilnehmers aufzeigen, um sich im Job besser „verkaufen“ zu können. Unter Anleitung des medienerfahrenen Diplom-Psychologen Michael Thiel kann jeder individuell herausfinden, welcher Typ er ist, um sich dann in eine positive Richtung weiter zu entwickeln und schließlich sein volles Potential ausschöpfen zu können. Weitere Infos

Seminar "Rhetorik für Journalisten" 18.-19.04.2013 in Hamburg

Praktische Übungen zeigen, wie man bei seiner Arbeit als Journalist, rhetorisch geschult, wichtige Informationen bei seiner Recherche erlangt. Kurze Vorträge, Kleingruppenarbeit, gegenseitige Interviews, Rollenspiele sowie viele praktische Übungen rund um das Thema „Angewandte Rhetorik“ stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Die Übungen werden teilweise auf Video aufgezeichnet und anschließend ausgewertet. So kann die individuelle Wirkung von jedem selbst beobachtet und anschließend verbessert werden. Der Workshop wird von dem Dozenten Michael Kleist geleiten. Er ist Kommunikationswissenschaftler (MA), Werbepsychologe, Lehrbeauftragter für Rhetorik und Präsentationstechniken an der Ludwig Maximilian Universität in München sowie Coach für Persönlichkeitsentwicklung. Weitere Infos

Vortrag über das Künstlersozialversicherungsgesetz 12.04.2012 in Hamburg

In den neugeschaffenen Seminarräumen des Journalistenzentrum Deutschland in Hamburg-Altona findet für Journalisten ein Vortrag zu dem Thema Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) statt. Hierzu laden die Berufsverbände DPV und bdfj in Kooperation mit der Hamburger Rechtsanwältin Atefeh Shariatmadari ein, welche bereits mehrere Fachaufsätze zum Thema veröffentlicht hat. Weitere Infos

Seminar "Der Journalist als Marke" 25.-26.05.2012 in Hamburg

Um mit Spaß und Energie arbeiten zu können, muss man die psychologischen Eigenschaften einer starken Marke verstehen und diese Erkenntnisse auf die eigene Person übertragen können. Dieser Workshop wird persönliche Stärken und Schwächen, besondere Talente und Fähigkeiten jedes Teilnehmers aufzeigen, um sich im Medienbusiness erfolgreich zu positionieren und sich am besten „verkaufen“ zu können. Der Workshop wird von dem Personalcoach, Medienspezialist und Dipl.-Psychologen Michael Thiel moderiert. Co-Moderatorin ist die Pressesprecherin des Journalistenzentrum Deutschland, Kerstin Nyst. Weitere Infos



Seite ausdrucken Seite empfehlen