Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Veröffentlichung des Berichts "Feinde des Internets"

Das Journalistenzentrum Deutschland unterstützt Veröffentlichung des Berichts „Feinde des Internets“ von Reporter ohne Grenzen

Pressemitteilung als PDF

Hamburg, 12.3.2014

Im Rahmen ihrer Mitgliedschaft in der Vereinigung Reporter ohne Grenzen (ROG) engagieren sich die Berufsverbände DPV und bdfj bei der Veröffentlichung und Verbreitung des Berichts „Feinde des Internets“, welcher zum Welttag gegen Internetzensur am 12. März 2014 herausgegeben wird.

Mit dem Bericht „Feinde des Internets“ weist ROG auf Staaten mit besonders umfassender Onlineüberwachung hin und dokumentiert ihre Kontroll- und Zensurmaßnahmen. Stärker als in früheren Jahren steht dabei die zentrale Rolle einzelner Behörden, Institutionen und Überwachungsprogramme in den verschiedenen Ländern im Blickpunkt.

Reporter ohne Grenzen sowie die Berufsverbände DPV und bdfj setzen sich aktiv für die globale Bekämpfung von Verstößen gegen die Pressefreiheit ein. „Mit Protestschreiben, Unterstützung von Aktionen, Spendenaufrufen und Engagement in verschiedenen Organisationen schaffen unsere Berufsverbände Aufmerksamkeit bei Politikern und in der Öffentlichkeit. Onlineüberwachung von Journalisten und Zensurmaßnahmen im Medienbereich dürfen nicht einfach hingenommen werden“, so Kerstin Nyst, Pressesprecherin des Journalistenzentrum Deutschland.

Den Bericht „Feinde des Internets“ finden Sie hier: http://12mars.rsf.org/2014-en/enemies-of-the-internet-2014-entities-at-the-heart-of-censorship-and-surveillance/

Das Journalistenzentrum Deutschland wird durch zwei Berufsverbände getragen. Der DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten, gegründet 1989, ist mit ca. 8.000 Mitgliedern die tariffreie Spitzenorganisation der hauptberuflich tätigen Journalisten. Die bdfj Bundesvereinigung der Fachjournalisten wurde 2007 gegründet und ist die Vertretung der zweitberuflich tätigen Journalisten.

Originaltext: Journalistenzentrum Deutschland (für die Trägerverbände DPV und bdfj)

Seite empfehlen Seite drucken