Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Willkommen beim DPV, dem Verband für Journalisten

  • Wo sind Sie
  • Home

Termine

16.08.18 12:00 Uhr
16.08.18 14:00 Uhr
16.08.18 16:00 Uhr
23.08.18 14:00 Uhr
23.08.18 14:00 Uhr
06.09.18 12:00 Uhr
06.09.18 16:00 Uhr
13.09.18 14:00 Uhr

Engagement

13.07.2018

DPV und bdfj überarbeiten ihre medienpolitischen Thesen

Aus aktuellem Anlass haben die Journalistenverbände DPV und bdfj ihre medienpolitischen Thesen überarbeitet. Besonders zu erwähnen sind dabei die Ausführungen zum Thema Datenschutz. Die Berufsverbände engagieren sich damit weiterhin vorbehaltlos für die Meinungs- und Pressefreiheit.

12.07.2018

DPV und bdfj starten routinemäßige Überprüfung der journalistischen Tätigkeit

Die Berufsverbände starten die routinemäßige Überprüfung der haupt- (DPV) bzw. zweitberuflich (bdfj) journalistischen Tätigkeit. Journalisten brauchen für ihre tägliche Arbeit einen Presseausweis, der nach nachvollziehbaren Kriterien ausgestellt wird. Als Berichterstatter erfüllen sie eine wichtige gesellschaftspolitische Funktion. So haben sie Sachverhalte oder Vorgänge öffentlich zu machen, deren Kenntnis für die Gesellschaft von allgemeiner, politischer, wirtschaftlicher oder kultureller Bedeutung ist. Durch ein umfassendes Informationsangebot in allen publizistischen Medien sollten Journalisten die Grundlage dafür schaffen, dass jeder Bürger die in der Gesellschaft wirkenden Kräfte erkennen und am Prozess der politischen Meinungs- und Willensbildung teilnehmen kann. Dies sind Voraussetzungen für das Funktionieren des demokratischen Staates. Mitglied in DPV oder bdfj kann deshalb nur werden, wer seine Profession als Journalist nachweist. Die Mitgliedschaft ist ein Erkennungsmerkmal für professionelle Medienmacher.

05.07.2018

DPV und bdfj vereinbaren Pressereise mit indischem Botschafter

Geschäftsführung und Fachgruppenleiter von DPV und bdfj führen ein langes Gespräch mit dem indischen Botschafter Madan Lal Raigar, um eine Pressereise in dieses interessante Land zu organisieren. Eine vom Journalistenzentrum Deutschland angebotene Tour ist immer außergewöhnlich und auf die teilnehmenden Berichterstatter abgestimmt. Und Indien ist nicht nur touristisch ein reizvolles Land. Die nach Zahl der Bürger größte Demokratie der Welt verfügt über moderne Informationstechnologien, eine weltweit anerkannte Pharma-Sparte, aber auch über Industriemagnaten beispielsweise in der Stahlerzeugung. Als Termin für die Exkursion wird Ende Januar/Anfang Februar 2019 vereinbart.

Dpv Deutscher Presse Verband

journalistenblatt 3-18

Neue Ausgabe des journalistenblatt erschienen
Die aktuelle Ausgabe des journalistenblatt beschäftigt sich u.a. mit diesen Themen:

    • Digitale Entrechtung –Werden wir zu Komplizen der großen Datenmaschinerie?
    • Noch mehr Rechtsberatung – DPV und bdfj weiten ihren Service für Mitglieder aus
    • Pressereisen nach Indien und Pakistan in der Vorbereitung
    • Journalist – Eine Variation des freien Berufs
    • Datenschutz: Drei Browser, und Ihre Daten sind sicher

    Hier gelangen Sie zum journalistenblatt

    Presseratgeber

    DPV und bdfj überarbeiten ihre medienpolitischen Thesen

    Aus aktuellem Anlasse haben die Journalistenverbände DPV und bdfj ihre medienpolitischen Thesen überarbeitet. Besonders zu erwähnen sind dabei die Ausführungen zum Thema Datenschutz. Die Berufsverbände engagieren sich damit weiterhin vorbehaltslos für die Meinungs- und Pressefreiheit.

    journalistenblatt 2-18

    Neue Ausgabe des journalistenblatt erschienen
    Die aktuelle Ausgabe des journalistenblatt beschäftigt sich u.a. mit diesen Themen:

      • Qualität wird sich durchsetzen - Tagesspiegel-Herausgeber Sebastian Turner im Interview
      • Netzwerkdurchsetzungsgesetz - Im Zweifel gegen die Meinungsfreiheit
      • DSGVO I - Gefahr für die Meinungs- und Informationsfreiheit
      • DSGVO II - Was jetzt zu beachten ist
      • KSK - Wann wird der Nebenjob für Journalisten zum Problem?

      Hier gelangen Sie zum journalistenblatt

      journalistenblatt 1-18

      Neue Ausgabe des journalistenblatt erschienen
      Die aktuelle Ausgabe des journalistenblatt beschäftigt sich u.a. mit diesen Themen:

        • IJC-Konferenz in Südostasien: Die Zukunft des Journalismus
        • Interview mit Dr. Thomas Meyer: Die Macht der Kampagne
        • "Old Auntie BBC": Zu Gast im größten News-Haus der Welt
        • Die Geschäftsidee: Der eigene Blog

        Hier gelangen Sie zum journalistenblatt

        journalistenblatt 4-17

        Neue Ausgabe des journalistenblatt erschienen
        Die aktuelle Ausgabe des journalistenblatt beschäftigt sich u.a. mit diesen Themen:

        • 20 Jahre Initiative Nachrichtenaufklärung - Interview mit Günther Wallraff
        • Geld her oder Daten weg - Erpressung im Internet
        • Der perfekte Augenblick - 70 Jahre Magnum
        • Geförderte Gründer - wie bekomme ich staatliche Zuschüsse?

        Hier gelangen Sie zum journalistenblatt

        journalistenblatt 3-17

        Neue Ausgabe des journalistenblatt erschienen
        Die aktuelle Ausgabe des journalistenblatt beschäftigt sich u.a. mit diesen Themen:

        • IPI World Congress 2017 in Hamburg
        • Die politische Umwelt ist vergiftet - Interview mit Giles Trendle
        • Fact Checking: Suche nach der Wahrheit
        • Rechnung, Anzahlung oder Vorkasse? Wie komme ich an mein Geld?

        Hier gelangen Sie zum journalistenblatt

        Pressereisen

        Pressereisen Pakistan, Iran & Afghanistan

        Wir werden gelegentlich gefragt, warum die Journalistenverbände DPV und bdfj Pressereisen organisieren. Die Antwort mag für jeden Berichterstatter individuell ausfallen – nachfolgend nur einige Stichwörter zur Motivation aus der Sicht einer Berufsorganisation:

        • Der journalistische Horizont wird kompakt erweitert
        • Der Zugang zu Ländern und Kontakten, welcher für den Einzelnen sonst schwer oder überhaupt nicht umsetzbar wäre, wird ermöglicht
        • Eine unabhängige Berichterstattung wird durch uns gewährleistet
        • Der persönliche Eindruck vor Ort ist wertvoller und nachhaltiger als eine reine Archivarbeit, Bilder und Erlebtes bleiben länger im Gedächtnis
        • Sie werden ein Botschafter der Meinungsfreiheit


        Wenn auch Sie an einer außergewöhnlichen Pressereise teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bei Interesse baldmöglichst an. Informationen und Anmeldung HIER

        Kampagne zur Pressefreiheit

        Das Journalistenzentrum Deutschland unterstützt „We want Change“ Kampagne bei der Förderung der Pressefreiheit

        Zusammen mit dem International Press Institute engagieren sich die Berufsverbände DPV und bdfj mit der Kampagne „We Want Change“ weltweit für die Pressefreiheit.

        Weitere Infos

        Sie sind Hauptberuflich als Journalist tätig?

        Mitglied werden und Presseausweis beantragen

        Mitglieder des DPV müssen ihre hauptberuflich journalistische Tätigkeit nachweisen und können dann einen amtlich anerkannten Presseausweis und ein PKW-Schild erhalten. Die Ausstellung erfolgt kostenlos. Exklusiv in Deutschland stellt der DPV auch einen Internationalen Presseausweis (IAJ) aus. Damit wird Journalisten ein Werkzeug in die Hand gegeben, welches die Arbeit insbesondere im Ausland erleichtert. Im Gegensatz zu allen anderen großen Journalistenverbänden stellt der Berufsverband den Internationalen Presseausweis samt PKW-Schild auch an Nicht-Mitglieder aus. Weitere Infos finden Sie hier.

        Sie haben Fragen zum Presseausweis?

        Alle Informationen zum Presseausweis auf einer Seite

        Der Presseausweis - Unschätzbares Hilfsmittel

        Der Presseausweis ist ein wichtiges Hilfsmittel für Journalisten, unabhängig davon, ob diese haupt- oder nebenberuflich als tätig sind. Er erleichtert die Legitimation gegenüber Veranstaltern, Behörden oder Unternehmen und ist damit ein wichtiges Instrument der Pressefreiheit in Deutschland. Hier finden Sie alle Fragen zum deutschen sowie Internationalen Presseausweis in einer Zusammenfassung

        Mastercard Gold exklusiv für Mitglieder

        PressCreditCard

        Die Mitgliedschaft in dem Berufsverband beinhaltet einen geldwerten Vorteil: die exklusive und kostenfreie PressCreditCard. Dabei handelt es sich um eine gebührenfreie MasterCard Gold, welche ausschließlich für die Journalisten von DPV und bdfj sowie deren Lebenspartner erhältlich ist.

        Für weitere Informationen bitte hier klicken.