Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Der Journalist als Marke 2012

Seminar "Der Journalist als Marke" am 25. & 26.05.2012

Workshop-Info

"Der Journalist als Marke" mit dem aus Funk und Fernsehen bekannten Personal Coach und Diplom Psychologen Michael Thiel

Um mit Spaß und Energie arbeiten zu können, muss man die psychologischen Eigenschaften einer starken Marke verstehen und diese Erkenntnisse auf die eigene Person übertragen können. Dieser Workshop wird persönliche Stärken und Schwächen, besondere Talente und Fähigkeiten jedes Teilnehmers aufzeigen, um sich im Medienbusiness erfolgreich zu positionieren und sich am besten „verkaufen“ zu können. Unter Anleitung des Dozenten Michael Thiel kann jeder individuell herausfinden welcher Typ er ist, um sich dann in eine positive Richtung weiter zu entwickeln und schließlich sein volles Potential ausschöpfen zu können.

Seminarinhalt

  • Wann haben Sie sich durchgesetzt, polarisiert? Wie fühlten Sie sich dabei?
  • Wann haben Sie einen Rückzieher gemacht und warum?
  • Welche Facetten von Ihnen unterstreichen Ihre Persönlichkeit, welche vertuschen sie?
  • Was ist Ihr USP (Unique Selling Proposition)? Ihr Alleinstellungsmerkmal? Nur „nett“ ist langweilig!
  • Wie können Sie sich einfallsreich positionieren, präsentieren und vermarkten?
  • Wofür „brennen“ Sie wirklich?
  • Was unterscheidet den Latte Macchiato vom Espresso?
  • Weshalb haben Sie nicht das bekommen, was Sie haben wollten?
  • Was machen Ihre Konkurrenten anders?

Lernmethoden

Lernmethoden Den wissenschaftlichen Background des Seminars bilden neue Erkenntnisse aus dem Neuromarketing und der Werbepsychologie. Praktische Übungen zeigen, wie man sich selbst als einzigartige Marke darstellen kann, damit man einen unverwechselbaren Eindruck auf seine Umwelt macht und bereichernde Beziehungen – nicht nur im Medienbusiness - eingehen kann. Außerdem wird vermittelt, wie man es konkret schafft, echte, sichere Bindungen zu Partnern, Freunden, Kollegen, seinem Chef oder seinen Kunden aufzubauen und zu halten. Kurze Vorträge, Kleingruppenarbeit, gegenseitige Interviews, Rollenspiele sowie viele praktische Übungen rund um das Thema „Selbsterkenntnis und Selbstdarstellung“ stehen im Mittelpunkt.

Dozenten Michael Thiel

Michael Thiel Der Dozent Michael Thiel ist Diplom Psychologe und arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Psychologe und Personal Coach. Sein Handwerk lernte er unter anderem in den USA bei dem 2007 verstorbenen Paul Watzlawik und bei Friedemann Schulz von Thun in Hamburg.

Neben seiner psychotherapeutischen Tätigkeit ist er als Berater vieler Firmen wie Nestlé, Unilever, Springer Verlag und BMW tätig und gibt entsprechende Seminare. Außerdem ist er vielen als TV-Moderator z.B. von „Räum Dein Leben auf!“ WDR/NDR, „Familienhilfe mit Herz“ RTL und „Schluss mit Hotel Mama!“ Kabel1 bekannt.

Mit seiner Kollegin Annika Lohstroh betreibt er seit über 13 Jahren äußerst erfolgreich ein Medienbüro in Hamburg. Zusammen haben sie das Buch „Raus aus der Sackgasse – wie Sie sich aus verfahrenen Situationen befreien und wieder durchstarten“, Droemer Knaur Verlag geschrieben. Im Januar 2011 erschien im Gütersloher Verlag ihr neues Buch „Deutschland, einig Jammerland – wie man durch Nörgeln nach oben kommt!“.

Kerstin Nyst

Co-Moderatorin ist die Pressesprecherin des Journalistenzentrum Deutschland. Kerstin Nyst ist Journalistin und verfügt über langjährige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie über gute Kontakte im Medienbereich.

Stationen ihrer Tätigkeit waren u. a. Produktmanagerin im Bereich Ton- und Bildträger, Redakteurin und Chefin vom Dienst im Fernsehbereich, Pressesprecherin und PR-Mitarbeiterin im Printbereich sowie Organisation und Pressearbeit von internationalen Sportevents mit TV-Übertragung und VIP-Betreuung. Neben ihrer Tätigkeit als Pressesprecherin beim Journalistenzentrum Deutschland ist Frau Nyst Chefredakteurin des JournalistenBlatt und Ansprechpartnerin für Kollegen, die sich mit dem Medienjournalismus beschäftigen. 

Veranstalter / Ort

Das Seminar wird vom Journalistenzentrum Deutschland veranstaltet und gefördert. Der Workshop findet in den neuen Konferenzräumen des Journalistenzentrum Deutschland in der Stresemannstr. 375 / Eingang 10 in Hamburg Altona statt. Die loftähnliche Umgebung bietet viel Raum für kreative Ideen und Konzepte. Getränke und Mittagessen sind im Seminarpreis enthalten.

Einen Anfahrtsplan sowie eine Hotelliste mit Übernachtungsmöglichkeiten von günstig bis exklusiv finden Sie unter www.PresseSeminare.org. Auf Wunsch werden Ihnen diese auch gerne per Post zugesandt. Das Seminar richtet sich an Journalisten aller Medien. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Fortbildungsmaßnahme.

Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort nicht barrierefrei ist.

Seminarkosten

Die Seminargebühr beträgt EUR 195,-- für Mitglieder (Frühbucherrabatt bis 10.05.12, danach EUR 230,--) und EUR 230,-- für Nichtmitglieder (Frühbucherrabatt bis 10.05.12, danach EUR 250,--).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nutzen Sie den Frühbucherrabatt bis zum 10.05.2012

Veranstaltungszeiten

25.05.12 von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
26.05.12 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Kaffeepausen und Mittagessen sind im Teilnahmebetrag enthalten.

Anmeldung

Bei Interesse an diesem oder einem anderen unserer Seminare, wenden Sie sich bitte an das Journalistenzentrum Deutschland 
Stresemannstraße 375 
D-22761 Hamburg 
Telefon: +49408997799 
Fax: 040/8 99 77 79 
E-Mail: briefe@dpv.org 

Die Geschäftsstelle ist Mo.-Do. von 9.30-16.30 Uhr und Fr. von 9.30-14.30 Uhr geöffnet (ausgenommen Feier- und Ferientage).

Das Seminar ist auch online buchbar.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung, Hotelliste, Anfahrtsplan sowie einen Vorab-Fragebogen zu Ihren Wünschen und Vorstellungen zum Seminar.

Seite empfehlen Seite drucken