Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Pressereise nach Namibia

Journalistenzentrum Deutschland organisiert Pressereise nach Namibia

Pressemitteilung als PDF

Hamburg 15.04.2014 (aktualisierte Fassung vom 17.04.2014)

Die namibische Botschaft und das Namibia Tourism Board veranstalten in Kooperation mit dem Journalistenzentrum Deutschland vom 18. bis 24. Mai 2014 eine Pressereise nach Namibia. Hierfür können sich interessierte Medienschaffende jetzt bewerben.

Eine vom Journalistenzentrum Deutschland angebotene Pressereise ist immer außergewöhnlich und auf Sie als Berichterstatter abgestimmt. Namibia ist nicht nur touristisch ein reizvolles Land. Die modernste Zementfabrik Afrikas, eine deutsche Solarkonzeption und Projekte im Bereich Artenschutz, erneuerbare Energien und gemeindebasierter Tourismus warten auf Sie. Gespräche mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur bieten besondere Chancen für jeden Korrespondenten.

Die Anmeldefrist ist der 25. April 2014. Weitere Infos finden Sie unter www.pressereisen.org.

Das Journalistenzentrum Deutschland wird durch zwei Berufsverbände getragen. Der DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten, gegründet 1989, ist mit ca. 8.000 Mitgliedern die tariffreie Spitzenorganisation der hauptberuflich tätigen Journalisten. Die bdfj Bundesvereinigung der Fachjournalistenwurde 2007 gegründet und ist die Vertretung der zweitberuflich tätigen Journalisten.

Originaltext: Journalistenzentrum Deutschland (für die Trägerverbände DPV und bdfj)

Seite empfehlen Seite drucken