Journalistenzentrum Deutschland
Trägerverband
Mainvisual

Engagement 2008

Engagement 2008

Engagement-Archiv - Seite 4

Seite 4 von 5.

08.05.2008

Vortrag im Logistikzentrum

Vertreter des Verbandes nehmen als geladene Gäste an einem Vortrag mit anschließender Führung durch das Briefzentrum Hamburg-Zentrum teil, bei dem die neuesten Technologien hautnah vorgestellt werden. Der Verband versendet über Deutschlands größten Postlogistiker, die Deutsche Post AG, jährlich nahezu 100.000 Sendungen mit Informationen für Journalisten.

03.05.2008

Internationaler Tag der Pressefreiheit

Der heute erschienene Bildband Nahtstellen. Fotos für die Pressefreiheit 2008 wird mit Unterstützung des DPV herausgegeben. Mit dem Kauf unterstützen Sie Reporter ohne Grenzen, denn der Reinerlös ist ausschließlich für die Arbeit der deutschen Sektion bestimmt.

21.04.2008

Urheberrecht

Der DPV nimmt als Mitglied an den Vortragsveranstaltungen und der Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe Nord der Deutschen Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht teil. Es referiert der Vorsitzende Richter am Bundespatentgericht, Achim Bender.

28.03.-06.04.2008

Women's International Film Festival

Vertreter des DPV besuchen das Women's International Film Festival. Die Veranstaltung wird unter anderem von Filmen, Workshops und Podiumsdiskussionen begleitet.

28.02.2008

Verbesserung der Mitgliederzufriedenheit

Vertreter des DPV nehmen in Bonn an einem Seminar zur Verbesserung der Mitgliederzufriedenheit teil. Kooperationspartner der Veranstaltung ist die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement, welcher der DPV seit Jahren angehört.

15.02.2008

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz veröffentlicht Tätigkeitsbericht

Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz veröffentlicht seinen knapp 200 Seiten umfassenden Datenschutzbericht 2008. Gemeinsam mit dem Landeszentrum wehrte sich der DPV im Jahr 1998 gegen den Großen Lauchangriff und unterstütze den „Bonner Appell".

01.02.2008

Initiative für Qualität im Journalismus

Der DPV nimmt auch als Förderer an der "Initiative für Qualität im Journalismus" teil. Hier bemühen sich Journalisten, Kommunikationswissenschaftler, Publizisten und andere engagierte Persönlichkeiten um die Sicherung und Verbesserung journalistischer Standards. Durch einschlägige Veranstaltungen, Informationsaustausch und öffentliche Stellungsnahmen bildet die Initiative sowohl ein Forum der Auseinandersetzung als auch ein Netzwerk, das die Kooperation zwischen Vertretern unterschiedlicher Medien erleichtert.

30.01.2008

Medienpolitische Thesen

An der Media School stellt der Fachausschuss Medien medienpolitische Thesen und die Zukunft einer neuen Medieninitiative vor. Unter Teilnahme des Hamburger Wirtschaftssenators Gunnar Uldall und des Medienkoordinators Walter Richtberg nimmt der DPV die Diskussion um ein Netzwerk zur Stärkung der Interessen von Journalisten auf.

24.01.2008

Mehr Sicherheit für Journalisten in Krisensituationen

Die Verbände des Journalistenzentrum Deutschland engagieren sich seit langem für Journalisten, die bei ihren Recherchen ein hohes Risiko eingehen, um die Öffentlichkeit zu informieren. In den vergangenen Jahren erreichte die Zahl getöteter Journalisten traurige Rekorde, zahllose Reporter wurden Opfer von Gewalttaten. „Journalisten und deren Mitarbeiter werden in Konflikten weltweit oft als störender Faktor angesehen und geraten so zwischen die Fronten" beurteilt Kerstin Nyst, Sprecherin des Journalistenzentrum Deutschland, die Situation. Journalisten bietet sich nun eine neue Möglichkeit, mobile Sicherheit zu annehmbaren Konditionen zu erhalten. Mit dem SOS-Bodyguard präsentiert das Journalistenzentrum Deutschland exklusiv für die Medienbranche ein Gerät mit zahlreichen Sicherheitsfeatures.

17.01.2008

Changing Messages

Der DPV nimmt an der Vernissage des Fotografen Bengt E. Lange vom Bildwerk Lange zu den Themen "Changing Messages" & "Fotos im Dialog" teil.

Seite 4 von 5.

Seite empfehlen Seite drucken